Kalender Calendar Calendario Calendrier 2018


Kalendersammlung

Mit dieser kostenlosen Kalendersammlung lassen sich ganz einfach druckreife Kalender für das kommende Jahr 2018 erstellen.

In diesem Video auf meinem YouTube-Kanal zeige ich dir, wie du mit diesen Vorlagen und Assets und der Dokumentenfarbpalette arbeitest.

Folgende Kalendervorlagen mit jeweils 13 Blättern (Titel + 12 Monate) sind in Deutsch und Englisch als Affinity Designer Datei vorhanden:

  • DIN A4 Hochformat, 210 mm x 297 mm (Endformat), 3 mm Beschnittzugabe
  • DIN A4 Querformat, 297 mm x 210 mm (Endformat), 3 mm Beschnittzugabe
  • DIN A3 Hochformat, 297 mm x 420 mm (Endformat), 3 mm Beschnittzugabe
  • DIN A3 Querformat, 420 mm x 297 mm (Endformat), 3 mm Beschnittzugabe
  • DIN A2 Hochformat, 420 mm x 594 mm (Endformat), 3 mm Beschnittzugabe
  • DIN A2 Querformat, 594 mm x 420 mm (Endformat), 3 mm Beschnittzugabe

Farbformat: CMYK/8

Farbprofil: ISO Coated v2 300% (ECI)

Bitte kläre vor deinem Druckauftrag mit deiner Druckerei die Einstellungen für das zu verwendende Farbprofil sowie die erforderlichen Beschnittzugaben.

Assets (DE, EN, ES, FR)

In der Datei Kalender-2018-DE-AT-CH-EN-ES-FR.afassets findest du die einzelnen Kalendarien in den Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch.

Diese Assets kannst du für Kalender in eigenen Formaten (z.B. quadratische Kalender, Panoramakalender) verwenden. Die Farben des Hintergrundes, der Monatsnamen und der Wochentagsnamen sind als globale Farben definiert. Um diese Funktion nutzen zu können musst du die Farbpalette Kalender-Farben-Calendar-colors.afpalette als Dokumentenfarbpalette in Affinity Designer installieren.

Farbfelder (Dokumentenpalette)

Alle Farben in der Dokumenten Farbpalette sind als globale Farben angelegt. Über diese Farben lassen sich die Hintergründe, Monatsnamen, Namen der Wochentage und Zahlen der Wochentage farblich formatieren.

 

Posted in .

Seit Juli 2015 arbeite ich mit den Programmen Affinity Designer und Affinity Photo von Serif. Im Juni 2016 habe ich angefangen regelmäßig Tutorials auf meinem YouTube Kanal Mensch Mesch zu veröffentlichen.
Vorher habe ich viele Jahre mit den Programmen AI, PS, ID und AE von Adobe gearbeitet.